Charles VI, Holy Roman Emperor

Born: 1685
Died: 1740
Biography
Commissioner of public works, buildings and works of art; arts administrator.
 
Works of Art: 0
Books: 5
Archives: 0
Mairn, Johann Baptist von   Beschreibung / Was auf Ableiben Weyland Ihrer Keyserl. Majestaet Josephi, Biss nach vorgegangener Erb-Huldigung / Welche dem Allerdurchleuchtigst- Grossmachtigst- Und Unueberwindlichsten Roemischen Keyser / Carolo Dem Sechsten / Zu Hispanien / Hungarn / und Boheim Koenig / u. u. Als Erz-Herzogen zu Oesterreich / Die gesamte Nider-Oesterreichische Staende Den 8. Novembris A: 1712. In allertieffester Unterthaenigkeit abgelegt / Sich Merkwuerdiges hat zugetragen / Und auf Anordnung vorermelter Loebl. Staenden mit allen Umstaenden beschriben worden / Durch den Nider-Oesterreichischen Land-Syndicum, Herrn Johann Baptist von Mairn / Edlen von Mairsfeld / dess Heil. Roemischen Reiches Rittern. - Gedruckt zu Wien in Oesterreich / [after 1712.]   
05/4396   
Fischer von Erlach, Johann Bernhard   Entwurff Einer Historischen Architectur In Abbildung unterschiedener berühmten Gebäude, des Alterthums, und fremder Völcker, Umb aus den Geschicht-büchern, Gedächtnüss-müntzen, Ruinen, und eingeholten wahrhafften Abrissen, vor Augen zu stellen. In dem ersten Büche, Die von der Zeit vergrabene Bau-arten der alten Jüden, Egÿptier, Sÿrer, Perser, und Griechen. In dem Andren, Alte unbekante Römische. In dem Dritten, Einige fremde in-und ausser-Europäische, als der Araber, und Türcken, etc. auch neue Persianische, Siamitische, Sinesische, und Japonesische Gebäude. In dem Vierten, Einige Gebäude von des Autoris Erfindung und Zeichnung. Alles mit grosser Mühe gezeichnet, und auf eigene Unkosten herausgegeben, von Ser. Kaiser: Maj: Uber-Bau Inspectorn, Johann Bernhard Fischers, von Erlachen. Auch kürtzen Teutschen und Frantzösischen Beschreibungen. - Wien [1721]   
03/2570   
Architetture E Prospettive Dedicate Alla Maestà Di Carlo Sesto Imperador De' Romani Da Giuseppe Galli Bibiena, Suo Primo Ingegner Teatrale, Ed Architetto, Inventore Delle Medesime.   - Parisiis [1740]   
03/2500   
Stosch, Philipp, Baron von   Gemmæ Antiquæ Cælatæ, Scalptorum Nominibus Insignitæ. Ad ipsas Gemmas, aut Earum Ectypos Delineatæ & Aeri incisæ, Per Bernardum Picart. Ex Præcipuis Europæ Museis selegit & Commentariis illustravit Philippus De Stosch, Polon. Regis & Sax. Electoris Consiliarius. Ad Imp. Caes. Carolum Sextum P.F.A.C.H.R. Gallicè reddidit H. P. De Limiers, Bonon. Scient. Academ. Socius. Pierres Antiques Gravées, Sur Lesquelles Les Graveurs Ont Mis Leurs Noms. Dessinées & Gravées en Cuivre sur les Originaux ou d'après les Empreintes, Par Bernard Picart. Tirées Des Principaux Cabinets de l'Europe, Expliquées par M. Philippe De Stosch, Conseiller de S.M. le Roi de Pologne, Electeur de Saxe, Dediées à Sa M. Imp. & Cath. Charles VI. Et Traduites en Français par M. de Limiers, de l'Academie de Bologne. - Amstelædami [1724]   
03/2449   
Prodromus Seu Præambulare Lumen Reserati Portentosæ Magnificentiæ Theatri Quo Omnia Ad Aulam Cæsaream In Augustissimæ Suæ Cæsareæ, & Regiæ Catholicæ Majestatis nostri gloriosissimè Regnantis Monarchæ Caroli VI. Metropoli, Et Residentia Viennæ Recondita Artificiorum, Et Pretiositatum Decora Præcipuè copiosissima, quæ ibidem asservantur, tabularum, picturarum, Statuarum, Imaginum, aliorumque ab Artificum Principibus elaboratorum operum Miracula Fideliter, & absque defectu æri sunt incisa, & annexa brevi Introductione Mæcenatum utilitati, & voluptati Edita A Francisco de Stampart, Et Antonio De Brenner Cæsareæ Cameræ Pictoribus.   - Viennæ Austriæ [1735]   
03/2378